Wolfenbüttel 

Faustschläge zu Karneval: Zeugen gesucht

Wolfenbüttel. Auf einer Karnevalsfeier in Destedt wurden zwei Männer verprügelt. Vorausgegangen ist ein Streit zwischen einem 31-Jährigen und dem Beschuldigten. Wie die Polizei berichtet, schlug der Täter den 31 Jahre alten Mann unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Ein Bekannter des Opfers wollte den Schläger zur Rede stellen - und kassierte ebenfalls einen Faustschlag ins Gesicht.

Anschließend ist der Unbekannte geflohen. Er wird als 1,60 Meter groß und glatzköpfig beschrieben und soll ein weißes T-Shirt getragen haben. Hinweise nehmen die Polizeistationen in Wolfenbüttel und Cremlingen entgegen.