Wolfenbüttel 

Sie wollen ihn: Jägermeister verkauft so viel wie nie

Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Wolfenbüttel. So viele Kunden wie noch nie haben im vergangenen Jahr den braunen Kräuterlikör aus Wolfenbüttel gekauft. Das hat Jägermeister am Dienstag mitgeteilt. Demnach ist der Absatz mit 92,4 verkauften 0,7-Liter-Flaschen um rund eine Million Flaschen im Vergleich zu 2016 gestiegen.

Mittlerweile werde Jägermeister bereits in 135 Ländern weltweit vermarktet. Laut Angaben des Unternehmens ist Jägermeister damit die verkaufsstärkste Likörmarke der Welt. Während der deutsche Heimatmarkt wie in den Jahren zuvor den Absatz auf einem hohen Niveau bestätige, entwickeln sich internationale Regionen wie zum Beispiel Osteuropa weiterhin sehr dynamisch und unterstreichen ihre wichtige Rolle für Jägermeister.

Starke Märkte wie Russland, Tschechien und Polen aber auch jüngere Märkte wie die Ukraine oder Rumänien weisen deutlich zweistellige Wachstumsraten auf.