Wolfenbüttel 

Vom Herzogtor zum Sonnenhang: Kita "Varietà" öffnet Türen

Kita Am Sonnenhang Eröffnung
Beschreibung anzeigen

Wolfenbüttel. Offen, transparent, lichtdurchflutet: Die Kita "Varietà" Am Sonnenhang hat ihre Pforten geöffnet. Am Donnerstag hat Bürgermeister Thomas Pink (CDU) das Gebäude offiziell übergeben.

Mehrere Ateliers, ein Bauraum, ein Bewegungsraum und divers gestaltete Gruppenräume - das ist das Rezept der Kita "Varietà.Die Einrichtung arbeitet nach dem Prinzip der Reggio-Pädagogik. Hierbei sollen die Kinder lernen, sich individuell zu entfalten. Gelernt wird vor allem in Projekten, die in den verschieden gestalteten Räumen stattfinden können.

Frische Küche

Die Kita, die vorher ihren Standort in der Welger-Villa hatte, war im April übergangsweise in die Grunschule Wilhelm-Raabe umgezogen. Nun haben die Kinder Am Sonnenhang einen neuen Platz zum spielen, lernen und verweilen gefunden.

"Ich freue mich vor allem auch darüber, dass wir die Küche wieder haben", sagt Claudia Hesebeck, Leiterin der Kita. Die frische Küche mit den regionalen Zutaten erfreue nicht nur die Erwachsenen, sondern auch die Kinder.