Wolfenbüttel 

Blackout in Wolfenbüttel - Das war der Grund

Weil weder Kassen noch Lampen funktionierten, musste dieser Verbrauchermarkt seine Kunden draußen stehen lassen.
Weil weder Kassen noch Lampen funktionierten, musste dieser Verbrauchermarkt seine Kunden draußen stehen lassen.
Foto: Jörg Koglin

Wolfenbüttel. Im östlichen Stadtgebiet von Wolfenbüttel ist am Dienstagnachmittag der Strom ausgefallen - von Neuer Weg bis Lange Straße war die Elektrizität weg. Betroffen waren neben Privathaushalten auch zahlreiche Betriebe, Einzelhandelsgeschäfte sowie Ampeln; letzteres führte zu teilweise chaotischen Verhältnissen auf den betroffenen Kreuzungen.

Auf Anfrage von news38.de bei den Stadtwerken Wolfenbüttel bestätigte ein Mitarbeiter den Ausfall. Inzwischen scheint die Ursache festzustehen: "Es handelte sich höchstwahrscheinlich um Fremdeinwirkung - allem Anschein nach durch Bauarbeiten", hieß es gegen 18.45 Uhr auf erneute Nachfrage von news38.de

Bis zum frühen Abend konnten die Techniker in den meisten betroffenen Straßenzügen die Versorgung wieder herstellen. Lediglich im südlichen Bereich des Teilorts Linden gehen demnach noch Störungsmeldungen ein.