Wolfenbüttel 

"Einer der Besten": Neuer Trainer für Bundesliga-Nachwuchs

"Die Entscheidung fiel nicht leicht", Christian Steinwerth (mitte) wird neuer Trainer des NWBL-Teams der Eintracht Braunschweig. Von Links: Sven Rosenbaum (Vereinsmanager Eintracht Braunschweig), Christian Steinwerth, Gabi Rosemeyer (Vorstand Girls Baskets Regio 38 e.V.).
"Die Entscheidung fiel nicht leicht", Christian Steinwerth (mitte) wird neuer Trainer des NWBL-Teams der Eintracht Braunschweig. Von Links: Sven Rosenbaum (Vereinsmanager Eintracht Braunschweig), Christian Steinwerth, Gabi Rosemeyer (Vorstand Girls Baskets Regio 38 e.V.).
Foto: Girls Baskets Regio 38 e.V.

Braunschweig/Wolfenbüttel. Die Region38 soll zu einem Top-Standort im Damen-Basketball werden. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde nun die nächste Hürde genommen: Nach dem Zusammenschluss der beiden Bundesliga Mannschaften aus Braunschweig und Wolfenbüttel, konnte ein Trainer für das Team in der weiblichen Nachwuchsbundesliga (NWBL) gefunden werden.

Steinwerth kann auf 20 Jahre Erfahrung zurückgreifen

Wie die Eintracht Braunschweig am Montag mitteilt, wird Christian Steinwerth die Leitung des NWBL-Teams und die Aufgaben des Sportdirektors der Girls Baskets Regio 38 Akademie übernehmen.

Der 41-Jährige greift auf nunmehr 20 Jahre Trainer-Erfahrungen zurück. Seit 2010 ist Steinwerth hauptamtlicher Landestrainer in Sachsen-Anhalt.

Rosenbaum: "Steinwerth einer der besten Trainer"

"Die Entscheidung dem Landesverband Sachsen-Anhalt den Rücken zu kehren, fiel mir nicht leicht, aber das Projekt in Braunschweig/Wolfenbüttel ist zukunftsweisend", so Steinwerth.

"Mit Christian konnten wir einen der besten deutschen Trainer für die Altersklasse für die Akademie gewinnen", freut sich Eintracht-Manager Sven Rosenbaum.

Wolfpack und Eintracht wollen gemeinsam in Liga 1

Vergangene Woche hatten das Wolfpack aus Wolfenbüttel und die Eintracht Braunschweig angekündigt ab der kommenden Saison gemeinsame Sache machen zu wollen.

Wolfenbüttel 

Kein Treffer im Lotto-Laden: Zeuge vertreibt Einbrecher

An einem Lotto-Geschäft in Schöningen sind vier Unbekannte beim Einbrechen gestört wurden (Symbolbild).
An einem Lotto-Geschäft in Schöningen sind vier Unbekannte beim Einbrechen gestört wurden (Symbolbild).
Foto: dpa
Mehr lesen