Wolfenbüttel 

Auffahrunfall: Ein Verletzter - drei beteiligte Autos

Wolfenbüttel. Bei einem Auffahrunfall mit gleich drei Autos ist ein Mann verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war eine 28-jährige Autofahrerin am Montagmittag mit ihrem Wagen auf der Harzburger Straße auf einen vor ihr wartenden Passat eines 67-Jährigen aufgefahren.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Passat dann auf den Golf einer 32 Jahre alten Frau geschoben. Der 67-Jährige wurde bei dem Auffahrunfall leicht verletzt. Der Schaden wird von der Polizei auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen der Unfallursache.