Wolfenbüttel 

Schwärmerei am Schloss: Bienenvolk hängt an Bank ab

"Umzugshelfer" und Imker Horst Janke kümmert sich um das summende Volk.
"Umzugshelfer" und Imker Horst Janke kümmert sich um das summende Volk.
Foto: Stadt Wolfenbüttel
  • Bienenvolk siedelt sich an Bank an.
  • Stadt Wolfenbüttel ruft einen Imker.
  • Der siedelt das Volk um.

Wolfenbüttel. Ausgerechnet eine Sitzbank auf dem Schlossplatz in Wolfenbüttel hat sich jetzt ein Bienenvolk ausgesucht, um dort abzuhängen. Der Schwarm nutzte wohl die Pfingsttage, um sich mit seiner Königin ein neues Zuhause zu suchen, vermutet Stadtsprecher Thorsten Raedlein. Daher musste am Dienstag Imker Horst Janke aus Halchter ran.

Also Traube in einen Korb

"Mehrere Tausend Bienen dürften das sein", schätzte er beim ersten Anblick. Danach feuchtete er die Bienen mit einem Drucksprüher an, so dass sie sich enger aneinander pressen. Dann ging es ganz schnell. Mit einem Holzschieber zog der Imker die Traube in einen Korb.

Schwarm wurde gesichert

Nur wenige Bienen sind weggeflogen, alle anderen ließen sich den Umzug in die Bienenkiste gefallen. Der Schwarm wurde also gesichert. Inzwischen hat er ein neues Zuhause bei Janke gefunden.

Bilder der Aktion: