Wolfenbüttel 

"Lessing lebt!": Rundgang mit Geruch und Geschmack

Sehen, Schmecken, Hören, Riechen - mit der Erweiterung des Rundgangs "Lessing lebt!" sollen alle Sinne angesprochen werden.
Sehen, Schmecken, Hören, Riechen - mit der Erweiterung des Rundgangs "Lessing lebt!" sollen alle Sinne angesprochen werden.
Foto: Lara Hann

Wolfenbüttel. Eine Wundertüte für die Sinne gibt es nun in der Tourist-Information. Sie soll den Rundgang "Lessing lebt!" in der Wolfenbüttel-App ergänzen - der Teilnehmer soll Lessings Leben mit allen Sinnen erfahren.

Bei dem bisherigen Rundgang wandelt der Teilnehmer auf den Spuren Lessings durch Wolfenbüttel und Braunschweig und wird dabei visuell und mit Audio-Elementen begleitet. Durch die Wundertüte sollen nun noch mehr Sinne angesprochen werden.

Sehen, hören, schmecken, riechen

Sie enthält unter anderem Bad Pyrmonter Wasser, das Lessing immer getrunken haben soll, Schokolade aus der Confiserie Weibler, ein Fläschchen Scilla-Duft und ein Rezept von seiner Ehefrau Eva König.

Außerdem hat die Stadt im Innenhof des Schlosses und im Hof des Lessinghauses zwei Duftstelen aufgestellt, die die Gerüche zu seiner Zeit widerspiegeln sollen.

Neue Souvenirs für Wolfenbüttel

Anlässlich des 900-jährigen Bestehens der Stadt gibt es außerdem einen neue Souvenirreihe, die mit Comics des Schöppenstedter Zeichners Tobias Wagner verziert ist. Über Magneten und Lesezeichen, bis hin zu einem Coffee-to-go-Becher und einer Fußmatte gibt es fast alles im Wolfenbüttel-Look zu kaufen.