Wolfenbüttel 

"Kompostierbarer" Biobeutel - nichts für die Tonne!

Ab in die Tonne - aber nicht in die Biotonne, denn die als kompostierbar beschriebenen Mülltüten brauchen deutlich länger bis sie komplett abgebaut sind.
Ab in die Tonne - aber nicht in die Biotonne, denn die als kompostierbar beschriebenen Mülltüten brauchen deutlich länger bis sie komplett abgebaut sind.
Foto: Landkreis Wolfenbüttel
  • Kompostierbare Kunststoffbeutel gehören nicht in den Bio-Müll
  • Landkreis Wolfenbüttel hat Probleme im Kompostwerk
  • Umweltbundesamt sieht keine ökologischen Vorteile

Wolfenbüttel. Hersteller von kompostierbaren Kunststoffbeuteln werben damit, dass die Mülltüten biologisch abbaubar und somit besonders umweltfreundlich sind. Das mag sein, jedoch werden die Beutel im Kompostwerk nicht komplett abgebaut, da die Behandlungszeiten oft deutlich kürzer als die langen Kompostierungszeiten sind.

Landkreis Wolfenbüttel in Sorge

Das Problem: Bioabfall, der zusammen mit der Tüte in die braune oder grüne Tonne geworfen wird, muss im Kompostwerk aufwändig aussortiert werden - die Herstellung von sortenreinem Qualitätskompost wird dadurch schwieriger. "Benutzen Sie in der Küche stattdessen ein Vorsortiergefäß und wickeln Sie feuchte Küchenabfälle einfach in Papier ein“, erklärt Ilona Binkowski, Leiterin des Abfall-Wirtschaftsbetriebs im Landkreis Wolfenbüttel (ALW).

Kompostierbare Tüten sind nur dann ökologisch vorteilhaft, wenn sie aus Rohstoffen aus nachhaltiger Landwirtschaft gefertigt sind, so das Umweltbundesamt. Bisher sieht das Ministerium keine Vorteile von ökologisch abbaubaren Mülltüten.

Zusammenfassung

Kompostierbare Müllbeutel werden im Kompostwerk nicht so schnell abgebaut und gehören deswegen nicht in die Biotonne. Das Umweltbundesamt sieht bisher keine ökologischen Vorteile der Bio-Tüten.

Wolfenbüttel 

Mut zur Eigenliebe: So stärkt Wolfenbüttel den Einzelhandel

Die Einzelhändler aus Wolfenbüttel stellen sich auf dem Blog "echtlessig.de" vor.
Die Einzelhändler aus Wolfenbüttel stellen sich auf dem Blog "echtlessig.de" vor.
Foto: Tobias Schneider
  • Wolfenbüttel möchte mit Blog den Einzelhandel stärken
  • Geschichte hinter den Betrieben wird erzählt
  • Wöchentlich werden neue Betriebe vorgestellt
Mehr lesen