Wolfenbüttel 

Auto in Schöppenstedt brennt aus

Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Auto bereits.
Als die Feuerwehr eintraf, brannte das Auto bereits.
Foto: Feuerwehr Schöppenstedt

Schöppenstedt. Ein Auto hat am frühen Sonntagmorgen in Schöppenstedt gebrannt. Die Feuerwehr Schöppenstedt wurde eigentlich zu einem Heckenbrand alarmiert - doch wie sich herausstellte, fackelte bereits das gesamte Auto.

"Das Feuer konnte durch einen Trupp unter schwerem Atemschutz gelöscht werden", so ein Sprecher der Feuerwehr. Außerdem verhinderte die Feuerwehr die Ausdehnung des Brandes auf angrenzende Müllbehälter.