Wolfenbüttel 

Happy Birthday! Stiftung Neuerkerode wird 150 Jahre alt

Die Evangelische Stiftung Neuerkerode lädt zum Geburtstagskuchen ein (Symbolbild).
Die Evangelische Stiftung Neuerkerode lädt zum Geburtstagskuchen ein (Symbolbild).
Foto: Klaus G. Kohn

Neuerkerode. Unter dem Motto "Ein Teil von uns" feiert die Evangelische Stiftung Neuerkerode ihr 150-jähriges Jubiläum. Was 1868 noch eine Anstalt für fünf Jungen mit geistiger Behinderung war hat sich im Laufe der Jahrzehnte zum Dach eines modernen diakonischen Unternehmens etnwickelt.

Mit rund 3.000 Mitarbeitern unterhält die Stiftung ein diakonisches Netzwerk sozialer Dienstleistungen an rund 100 Standorten in Südost-Niedersachsen. Sie kümmert sich um mehrere tausend Menschen, die Hilfe benötigen, und legt Wert auf ein familien- und gesundheitsbewusstes sowie vertrauensvolles Arbeitsumfeld.

"Unser Jubiläums-Motto 'Ein Teil von uns' ist Ausdruck des Selbstbewusstseins, einen Beitrag zur Identität der Region Braunschweig zu leisten unter den Aspekten Menschlichkeit, Toleranz, Demokratie, Inklusion und Nachhaltigkeit. Zum Menschsein gehört, dass wir nicht perfekt sind. Neuerkerode macht Mut, uns zu nehmen wie wir sind", erklärt Direktor Rüdiger Becker.

"Wir finden eine Heimat für alle Menschen, die Unterstützung brauchen: Vom ambulanten Pflegedienst über Seniorenwohnheime bis hin zur palliativen Versorgung, von der Spezialklinik für erwachsene Menschen mit Behinderung bis zum breiten Gesundheitsangebot im Marienstift, von der Raucherentwöhnung bis zur Tagesklinik für Suchtkranke, von der inklusiven Schulverpflegung bis zur Wohngruppe für Menschen mit Handicap."

Geburtstagskuchen am Donnerstag

Um das Jubiläum auch mit Bürgern aus Neuerkerode, den Landkreisen Wolfenbüttel sowie Sickte, aber auch Mitarbeitenden sowie Freunden und Partnern der Unternehmensgruppe feiern zu können, lädt die Evangelische Stiftung Neuerkerode zu einem großen Kaffeetrinken und Kuchenessen ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jeder ist herzlich willkommen. Kuchen gibt es am Donnerstag von 14 bis 17 Uhr.