Wolfenbüttel 

Nach Angriff auf Pferd: Peta setzt Belohnung aus

Der Unbekannte hatte das Pferd gequält (Symbolbild).
Der Unbekannte hatte das Pferd gequält (Symbolbild).
Foto: Peter Steffen/dpa

Wolfenbüttel. Nachdem ein Unbekannter ein Pferd in dessen Stall gequält hat, setzt die Tierrechtsorganisation Peta nun eine Belohnung von 1.000 Euro für Hinweise aus.

"Aktuell häufen sich Übergriffe auf Pferde wieder", sagt Judith Pein im Namen der Tierrechtsorganisation. Peta fordere daher ein bundesweites, behördliches Register, in dem Tierquäler und ihre Taten erfasst werden sollen.

Hintergrund

In der Nacht zum Dienstag hatte ein unbekannter Täter ein Pferd in Wolfenbüttel mit einem spitzen Gegenstand verletzt.