Wolfenbüttel 

Achtung, Baustelle! Wichtige Verbindungsstraße dicht

L670: Fahrbahnerneuerung zwischen Gustedt und Gebhardshagen (Symbolbild).
L670: Fahrbahnerneuerung zwischen Gustedt und Gebhardshagen (Symbolbild).
Foto: Carsten Rehder/dpa

Baddeckenstedt/Salzgitter. Autofahrer im Landkreis Wolfenbüttel und Salzgitter sollten sich auf eine neue Baustelle einstellen – zumindest diejenigen, die zwischen zwischen Gustedt und Gebhardshagen pendeln.

Ab kommenden Montag gibt es dort für zwei Wochen kein Durchkommen mehr. Laut Verkehrsbehörde wird die L670 auf einer Länge von rund 750 Metern saniert und entsprechend komplett gesperrt.

Die Baustrecke beginnt von Gustedt kommend vor den S-Kurven und endet an der Einmündung L670/K22. In der ersten Bauwoche ist der Bereich für alle Fahrzeuge voll gesperrt. Da sind ja auch noch Herbstferien. In der zweiten Woche sollen zumindest Schulbusse und der Linienverkehr durchkommen.

Umleitung eingerichtet

Umgeleitet wird der Verkehr von Salzgitter-Gebhardshagen kommend über die L670 und K22, K81 zur B6 bei Haverlah. Da geht's dann wiederum über die B6 nach Groß Elbe auf die L670 in Richtung Gustedt – und umgekehrt.

Die Baukosten liegen bei knapp 300.000 Euro, das Land bezahlt alles. Die Verkehrsbehörde bittet einmal mehr um Verständnis und schreibt, dass die Bauarbeiten bei schlechtem Wetter auch länger dauern könnten.