Wolfenbüttel 

Betrunken und ohne Lappen: Polizei stoppt Caddy-Fahrer

Der 26-Jährige hatte einen Atemalkoholwert von 1,7 Promille. (Symbolbild)
Der 26-Jährige hatte einen Atemalkoholwert von 1,7 Promille. (Symbolbild)
Foto: dpa

Wolfenbüttel. Ein Autofahrer ist am Mittwoch ohne Lappen, dafür aber mit Alkohol im Blut unterwegs gewesen. Wie die Polizei am Donnerstag berichtet, hatten Beamten einer Streife den Fahrer eines weißen VW Caddy nach einem Zeugenhinweis auf der L495 kontrolliert.

Bei der Kontrolle am Mittwochmittag stellten die Beamten fest, dass der 25-jährige mutmaßliche Fahrer keinen Führerschein hatte. Außerdem roch der Fahrer deutlich nach Alkohol. Ein Alkoholtest bestätigte dies: 1,71 Promille. Außerdem besteht der Verdacht, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand.

Zeugen gesucht

Um diesen Verdacht zu bestätigen wurde ein Bluttest angeordnet.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den weißen Caddy gesehen oder den Fahrer auf der L495 beobachtet haben. Hinweise nehmen die Beamten unter 05331/9330 entgegen.