Wolfenbüttel 

Crash auf der Kreuzung: Mann schwer verletzt

Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. (Archivbild)
Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. (Archivbild)
Foto: dpa

Wolfenbüttel. Ein Autofahrer ist bei einem Unfall am Sonntagmorgen schwer verletzt worden. Wie die Polizei Wolfenbüttel am Montag berichtet, war ein 93-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen offensichtlich trotz roter Ampel auf die Kreuzung Leipziger Straße/Doktorkamp gefahren.

Dort war das Auto mit dem Wagen eines 50-Jährigen zusammen gestoßen, der bei Grünlicht in Richtung Ludwig-Richter-Straße fahren wollte. Durch den Zusammenstoß wurde er schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von rund 11.500 Euro.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden.