Wolfenbüttel 

Mehr Platz für Studenten: Neue Wohnungen am Exer

Jens Segler (links) und Wolf-Rüdiger Umbach freuen sich über das neue Wohnheim-Ensemble am Exer.
Jens Segler (links) und Wolf-Rüdiger Umbach freuen sich über das neue Wohnheim-Ensemble am Exer.
Foto: tiw

Wolfenbüttel. Mehr Platz für Studenten gibt es künftig am Exer. Denn dort steht nun ein neues Studenten-Wohnheim mit insgesamt 128 Wohnungen. Nachdem vor rund einem Jahr die zwei ersten Häuser mit Studenten-Appartements fertiggestellt wurden, fand jetzt die offizielle Übergabe des dritten Gebäudes statt.

"Das Exer-Gelände hat damit jetzt ein wunderbares neues Entrée erhalten", sagt Professor Wolf-Rüdiger Umbach, Vorsitzender des Technischen Innovationszentrums Wolfenbüttel (tiw).

Mit den nun drei Häusern, die ein in Richtung Süden auf einer Seite offenes Carré bilden, sind auf einen Schlag 128 neue Wohnungen für Studenten am Exer entstanden. Die Appertemenst sind auf mehrere Wohngruppen aufgeteilt, die sich jeweils eine große Gemeinschaftsküche teilen. Das Ensemble steht auf insgesamt 6.300 Quadratmetern.