Wolfenbüttel 

Lkw fängt Feuer – Reifenteile fliegen meterweit durch die Luft

Schöppenstedt. Am frühen Sonntagmorgen hat auf dem Elm-Asse-Platz in Schöppenstedt ein Lkw Feuer gefangen. Laut Feuerwehr ging der Brand vom hinteren Teil der Führerhauses aus, vermutlich von der Hinterachse.

Feuer breitet sich aus

Durch die Flammen platzten zwei Reifen, deren Teile meterweit durch die Luft flogen. Als die Einsatzkräfte da waren, hatte sich das Feuer schon auf den Auflieger ausgebreitet.

Verletzt wurde niemand

Erst nach drei Stunden war der Brand gelöscht. Die Polizei versucht jetzt herauszufinden, wie es zu dem Feuer kam. Immerhin: Verletzt wurde niemand, sagte eine Polizeisprecherin zu news38.de

Bilder des Einsatzes: