Wolfenbüttel 

Bei Schöppenstedt aus Kurve geflogen und überschlagen: Frau soll in Wrack klemmen

Der Verletzte wurde mit Hubschrauber in die nächste Klinik nach Wolfenbüttel geflogen.
Der Verletzte wurde mit Hubschrauber in die nächste Klinik nach Wolfenbüttel geflogen.
Foto: Feuerwehr Schöppenstedt

Die Feuerwehr Schöppenstedt wurde am Sonntagmittag zu einem schweren Unfall gerufen. Ein Auto ist von der Straße abgekommen und im Graben auf dem Dach gelandet. Eine Frau soll im Wrack eingeklemmt gewesen sein.

Schwerer Unfall im Landkreis Wölfenbüttel: Bilder der Bergung

Schwerer Unfall zwischen Sambleben und Schöppenstedt

Offenbar war der Wagen zwischen Sambleben und Schöppenstedt aus einer Kurve geflogen und verfehlte nur knapp einen Baum so die Feuerwehr. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt.

Hubschrauber-Einsatz und Vollsperrung bei Schöppenstedt

Wie die Einsatzkräfte weiter mitteilten, hatte sich die Verletzte beim Eintreffen der Rettungsfahrzeuge und des Hubschraubers schon selbst befreien können. Sie wurde in ein Krankenhaus nach Wolfenbüttel geflogen. Die Samblebenerstraße wurde für die Bergungsarbeiten für rund eine Stunde voll gesperrt. (aj)