Wolfenbüttel 

Weihnachtsmarkt Wolfenbüttel: Das steht alles auf dem Programm

Der Weihnachtsmarkt in Wolfenbüttel.
Der Weihnachtsmarkt in Wolfenbüttel.
Foto: Thorsten Raedlein/Stadtverwaltung Wolfenbüttel

Wolfenbüttel. Vor romantischer Kulisse vor dem Wolfenbütteler Rathaus sind Besucher ab dem 26. November eingeladen, die Adventszeit auf dem Weihnachtsmarkt in Wolfenbüttel zu genießen.

Eröffnung am 27. November

Vor dem Wichtelhaus, auf der Bühne am Reiterdenkmal, wird Tag für Tag ein breit gefächertes Programm geboten. Hier findet dann auch die feierliche Eröffnung mit Bürgermeister Thomas Pink und Vertretern der Religionsgemeinschaften am Dienstag, den 27. November um 17 Uhr statt. Die Band saxvibes stimmt anschließend am Saxophon mit Weihnachtsmusik auf die besinnliche Adventszeit ein.

Die festliche Übergabe der 56. Friedenstanne aus Norwegen durch die Druidenloge an die Bürger der Stadt, erfolgt am ersten Sonntag des Dezembers. Das Licht der 13 Meter hohen Tanne soll den Stadtmarkt in ein funkelndes Lichtermeer hüllen

Der Baum steht

Die Tanne wurde bereits am 13. November aufgestellt und wird wie in jedem Jahr, am kommenden Donnerstag, 15. November, 9 Uhr, von Schülern der Grundschule Harztorwall geschmückt. Auch die Weihnachtswichtel aus den Nordländern werden an diesem Tag in der Lessingstadt zu Besuch sein. Sie haben eine gehörige Portion Witz und Poesie im Gepäck und entführen das Publikum mit ihren kleinen Anekdoten ins Reich der Märchen und Fantasie.

So sah der Markt im vergangenen Jahr aus:

Unterhaltung auf Stelzen

Neben dem Bühnenprogramm sollen sich Walk-Acts auf dem Stadtmarkt unter die Besucher mischen: Die Stelzenläufer "Mister und Miss Pepper" ziehen das Publikum mit ihrer charmanten Art in den Bann und sehen mit ihren leuchtenden Zuckerstangen im wahrsten Sinne zum Anbeißen aus. Auch ein Miniatur-Chor spaziert über den Stadtmarkt.

Auf ihrem Weg verschenken die Gehörgänger winterliche Ständchen und kurze Lieder an Besucher. Darüber hinaus sind zwei Feuershows geplant, die Faszination und Begeisterung entfachen und ein wenig Hitze in der kalten Jahreszeit spenden sollen. Das gesamte Programm gibt es online unter www.wolfenbuettel.de.