Wolfenbüttel 

Hund erschnüffelt drei ausgesetzte Meerschweinchen in Wolfenbüttel

Drei Meerschweinchen hatten Glück im Unglück (Symbolbild).
Drei Meerschweinchen hatten Glück im Unglück (Symbolbild).
Foto: imago

In einem Gebüsch an der Friedrich-Ebert-Straße in Wolfenbüttel sind offenbar drei Meerschweinchen ausgesetzt worden. Eine Frau hat die Kleinen heute dort dank ihres anschlagenden Hundes entdeckt, berichtet die "Wolfenbütteler Zeitung" exklusiv.

Inzwischen quieken die flauschigen Racker im Tierheim Wolfenbüttel. Wer die Meerschweinchen bei sich aufnehmen möchte, solle sich unter der Nummer 05331/62022 melden. (ck)