Wolfenbüttel 

Polizei stoppt Transporter: Was sich auf der Ladefläche befindet, erschüttert die Beamten

Die Polizei Salzgitter hat eine kreative Ladungssicherung gestoppt. (Symbolbild)
Die Polizei Salzgitter hat eine kreative Ladungssicherung gestoppt. (Symbolbild)
Foto: Carsten Rehder / dpa

Wolfenbüttel. In Haverlah haben Polizisten nicht schlecht gestaunt, als sie einen Transporter angehalten haben. Denn als die Beamten auf die Ladefläche schauten, entdeckten sie eine sehr kreative Art der Ladungssicherung.

Kreative Ladungssicherung auf einem Transporter in Salzgitter

Auf der Ladefläche waren mehrere Werkzeugkästen, eine Europalette, ein riesiger Maurerstein und ein Konstrukt, das wie ein Motor aussieht. Das alles gesichert mit genau EINEM Gurt!

------------------------------------

• Mehr Themen:

Polizeieinsatz: Darum kreist am Abend ein Hubschrauber über Wolfenbüttel

Gericht entscheidet: Nicht genommener Urlaub verfällt nicht – das musst du trotzdem beachten

Rettungseinsatz am Mittellandkanal: Feuerwehr will Tier aus Gewässer befreien

Karl Lagerfeld hinterlässt Vermögen: So riesig ist es wirklich

-------------------------------------

Für die Beamten ein Grund, das Bild bei Facebook zu posten und sich köstlich darüber zu amüsieren.

„So sollte eine Ladungssicherung besser nicht aussehen“, schreibt der Polizist dazu. Die User finden das Foto einfach nur lustig und kommentieren fröhlich darunter.

  • „Hm, das hält doch durch das Eigengewicht!“
  • „In den Jahren schon vieles gesehen, aber das haut mich dann doch noch etwas um. Wäre das nicht mal was für Schulungszwecke?“
  • „Bei der Firma Klemm und Klau eine normale Ladungssicherung...“

Was der Fahrer dazu sagte und wieso das Konstrukt so unzuverlässig gesichert war, ist unklar. (fb)