Wolfenbüttel 

Schlägerei in Wolfenbüttel: Mann landet im Krankenhaus

Am Samstagabend waren die beiden Männer in Streit geraten. (Symbolbild)
Am Samstagabend waren die beiden Männer in Streit geraten. (Symbolbild)
Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Wolfenbüttel. Zwei Männer sind am Samstagabend in Wolfenbüttel heftig aneinander geraten.

Laut einem Bericht der Polizei in Wolfenbüttel am Sonntagmorgen mitteilte, hatten zwei 18 und 36 Jahre alte Männer am Samstagabend in der Kommißstraße einen Streit angefangen.

------------------------------

Mehr aus Wolfenbüttel:

------------------------------

Dabei hatte der Jüngere den Älteren plötzlich zu Boden geschubst, wobei sich dieser leicht an der Stirn verletzte.

Der 36-Jährige wurde daraufhin vorsorglich ins Krankenhaus Wolfenbüttel gebracht und dort ambulant versorgt. Die Polizei Wolfenbüttel ermittelt nun wegen Körperverletzung gegen den 18-Jährigen. (mvg)