Wolfenbüttel 

Anhänger umgekippt: Trecker verliert in Wolfenbüttel die Ladung

Foto: Jörg Koglin

Wolfenbüttel. In Wolfenbüttel ist am Vormittag der Anhänger eines Treckers umgekippt und hat die gesamte Ladung Strohballen auf der Straße verloren.

Das hat die Polizei in Wolfenbüttel am Sonntag berichtet. Demnach war der Landwirt mit seinem Gespann auf der Langen Straße, Ecke Halberstädter Straße unterwegs.

-------------------------------

Mehr aus Wolfenbüttel:

-------------------------------

Auf gerader Strecke, auf Höhe der Abzweigung zur Lindenhalle, verrutschte offensichtlich die Ladung und riss die Hänger um. Über die Ursache laufen derzeit polizeiliche Ermittlungen. Da der Wind aus westlicher Richtung, entgegen der Fallricht wehte, ist eine wetterbedingte Ursache auszuschließen.

Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand. Die Feuerwehr Wolfenbüttel sicherte die Unfallstelle ab. Mit Hilfe eines Radladers konnte die Unfallstelle geräumt werden. In Kürze wird die L495 wieder voll befahrbar sein. Während der Arbeiten ist mit Verkehrsbehinderungen Richtung Harz zu rechnen.

Wir aktualisieren diesen Text.