Wolfenbüttel 

Dickes Plus in Wolfenbüttel: Jägermeister kann anstoßen

Jägermeister hat im Jahr 2018 erneut ein Plus gemacht (Symbolbild).
Jägermeister hat im Jahr 2018 erneut ein Plus gemacht (Symbolbild).
Foto: dpa

Wolfenbüttel. Jägermeister wächst weiter. Das Unternehmen aus Wolfenbüttel hat am Dienstag neue Geschäftszahlen veröffentlicht.

Demnach steigerte der Kräuterlikör-Hersteller seinen Absatz um fünf Prozent auf 97 Millionen verkaufte 0,7-Liter-Flaschen. Zum Vergleich: Der internationale Premium-Spirituosenmarkt wuchs in der Zeit nur um 3,5 Prozent.

Die Marke Jägermeister wird jetzt weltweit in über 140 Ländern vertrieben und ist die verkaufsstärkste Likörmarke der Welt. Der Auslandsanteil am Gesamtabsatz liegt weiterhin bei rund 80 Prozent.

Mehr zum Thema Jägermeister:

Neben dem deutschen Heimatmarkt sind auch die Regionen Osteuropa, Asien, Lateinamerika und Mittlerer Osten/Afrika extrem wichtig für die Wolfenbütteler.

Auch der Absatz in Asien entwickelte sich überproportional positiv. China entwickelte sich hierbei als Absatzmotor und gilt für Jägermeister als bedeutender Zukunftsmarkt. (ck)