Wolfenbüttel 

Wolfenbüttel: Feuerwehr will Waschbär retten - Feuerwehrmann von Auto angefahren

Einer der Waschbären soll auch einen Hund und dessen Herrchen angegriffen haben (Symbolbild).
Einer der Waschbären soll auch einen Hund und dessen Herrchen angegriffen haben (Symbolbild).
Foto: imago/Hartenfelser

Wolfenbüttel. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist die Feuerwehr in Wolfenbüttel am Dienstag ausgerückt.

Wie die Einsatzkräfte am Dienstag mitteilten, hatte sich ein Waschbär auf eine hohe Tanne am Hauptfriedhof in Wolfenbüttel verirrt.

-------------------------------

Mehr aus Wolfenbüttel:

-------------------------------

Doch noch während die Feuerwehr mit der Rettung des Tieres aus großer Höhe beschäftigt war, hatte ein Verkehrsteilnehmer an dem von der Polizei gesperrten Bereich der Lindener Straße begonnen, hin- und herzurangieren.

Dabei erwischte der Wagen schließlich einen Feuerwehrmann. Ob der Feuerwehrmann dabei verletzt wurde, ist bislang noch nicht bekannt. (mvg)