Wolfenbüttel 

Schwerer Unfall in Wolfenbüttel: Lkw erfasst 80-jährige Fußgängerin

In Wolfenbüttel hat ein Lkw eine Person erfasst.
In Wolfenbüttel hat ein Lkw eine Person erfasst.
Foto: Rudolf Karliczek

Wolfenbüttel. In Wolfenbüttel hat es am Montagmorgen einen schweren Unfall gegeben. Laut Polizei ist eine Frau an der Kreuzung Neuer Weg / Friedrich-Wilhelm-Straße gegen 8.25 Uhr von einem Lkw erfasst und schwer verletzt worden.

Unfall in Wolfenbüttel im Berufsverkehr

Demnach wollte ein 60-jähriger Lkw-Fahrer aus Halberstadt von der Friedrich-Wilhelm-Straße nach rechts in den Neuen Weg abbiegen. Zunächst ließ er auch noch Fußgänger und Radfahrer bei Grün über die Straße gehen und fahren.

Als der Lkw-Fahrer dann anfuhr, übersah er eine 80-jährige Frau, die mit ihrem Rollator ebenfalls noch über die Straße gehen wollte. Es kam zum Unfall: Der linke Vorderreifen des Sattelschleppers überrollte ein Bein der Seniorin. Die 80-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Bilder von der Unfallstelle:

Die Einsatzkräfte loben explizit das Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer. Ein Auto und ein weiterer Lkw hätten sich bewusst so an die Unfallstelle gestellt, dass Passanten, darunter Schulkinder, das Unfallopfer und den Rettungseinsatz nicht sehen konnten, so Feuerwehrsprecher Tobias Stein. Außerdem habe es keine Handy-Gaffer gegeben. (ck)