Wolfenbüttel 

Sabotage in Schöppenstedt? Unbekannte öffnen Wehr und überfluten den Stadtmarkt

Die Altenau hat Teile des Stadtmarktes überschwemmt (Symbolbild).
Die Altenau hat Teile des Stadtmarktes überschwemmt (Symbolbild).
Foto: dpa

Schöppenstedt. Unbekannte haben nachts ein Wehr der Altenau in Schöppenstedt geöffnet und damit den Stadtmarkt geflutet. Wie die Wolfenbuetteler Zeitung berichtet, hat diese Aktion erheblichen Schaden angerichtet.

Das Wasser habe sich seinen Weg durch das künftige Bachbett gesucht. Zukünftig solle nämlich die Altenau in einem offenen Bett über den Marktplatz in Schöppenstedt fließen.

War es Sabotage?

Allerdings sei das Bachbett noch nicht fertig und so Schaden daran entstanden.

Wie die Wolfenbuetteler Zeitung berichtet, habe der Stadtdirektor Rainer Apel von einem Sabotage-Akt gesprochen. Im Vorfeld habe es nämlich viele Diskussionen über die Umgestaltung des Marktplatzes gegeben. Mehr dazu könnt ihr auf www.wolfenbuetteler-zeitung.de lesen. (abr)