Wolfenbüttel 

Haus stürzt mitten in der Nacht einfach ein – Feuerwehr steht vor einem Rätsel

Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte das Haus in Schöppenstedt ein.
Aus bisher ungeklärter Ursache stürzte das Haus in Schöppenstedt ein.
Foto: Freiwillige Feuerwehr Schöppenstedt

Schöppenstedt. Am Dienstag erhielt die Feuerwehr Schöppenstedt, dass ein Gebäude nach einem Lkw-Unfall eingestürzt sein soll. Als die Einsatzkräfte jedoch an der Kapellenstraße eintrafen, bot sich ihnen ein anderes Bild.

Haus stürzt nachts einfach ein

„Dieses Stituation bestätigte sich glücklicherweise nicht!“, so die Feuerwehr bei Facebook. Denn vor Ort war weit und breit kein Lkw zu sehen. „Die obere Etage des Fachwerkhauses ist zusammengebrochen. Wir stützten das Gebäude provisorisch ab“, erklärt Maximilian Umbach von der Feuerwehr Schöppenstedt.

------------------------------------

Mehr Themen aus der Region:

-------------------------------------

Ursache bisher völlig unklar

Weshalb das unbewohnte Gebäude einriss, ist momentan noch völlig unklar. Ein Sachverständiger soll nun für Aufklärung sorgen. Gegen Mitternacht konnte der Einsatz beendet werden. (mb)