Wolfenbüttel 

A36: Unfall mit drei Autos – zwei Menschen werden verletzt

Auf der A36 bei Wolfenbüttel gab es am Montagnachmittag einen schweren Unfall. (Symbolbild)
Auf der A36 bei Wolfenbüttel gab es am Montagnachmittag einen schweren Unfall. (Symbolbild)
Foto: imago images / onw-images

Wolfenbüttel. Mega-Crash mit mehreren Autos auf der A36! Am Montagnachmittag ereignete sich auf der A36 bei Wolfenbüttel ein schlimmer Unfall. Zwei Menschen wurden dabei verletzt.

Drei Autos sollen laut Feuerwehr an dem Unfall auf der A36 in Fahrtrichtung Braunschweig beteiligt gewesen sein.

A36: Feuerwehr zu Crash gerufen

Die Autos verkeilten sich teils auf der A36 ineinander, Trümmerteile lagen auf dem Seitenstreifen verteilt - dieses Bild ergab sich für die Feuerwehr beim Eintreffen am Unfallort auf der Autobahn.

Doch die beteiligten Personen in den Fahrzeugen hatten Glück im Unglück. Keine von ihnen wurde eingeklemmt. Mit ihren Verletzungen konnten sie schnell in angrenzende Krankenhäuser gebracht werden.

---------------------------------

Mehr Themen aus Salzgitter:

--------------------------------

Für die Feuerwehren Wolfenbüttel und Groß Stöckheim begannen danach die Aufräumarbeiten. Sie sicherten die Unfallstelle und räumten die Trümmerteile beiseite.

Wenig später floss der Verkehr wieder reibungslos. (dav)