Wolfenbüttel 

Jägermeister macht jetzt Bier – aber es gibt zwei Haken

Jägermeister USA
Beschreibung anzeigen

Wolfenbüttel/Escondido. Jägermeister und Bier? Bier mit Jägermeister? Schmeckt das? In den USA jedenfalls kannst du die Mischung neuerdings probieren. Allerdings musst du dich beeilen.

„Jägermeister Arrogant Bastard Ale“ - neues Bier in den USA

„Jägermeister Arrogant Bastard Ale“ heißt das neue Produkt, was seit Anfang Oktober von Stone (Arrogant Bastard) produziert und vertrieben wird. Die Marke hat sich auf limitierte Craftbeers spezialisiert.

„Jägermeister Arrogant Bastard“ ist im Rahmen der US-amerikanischen „Deer & Beer“-Kampagne entstanden, in der Bier und Jägermeister gemeinsam vermarktet werden. Jägermeister hatte während der Kampagne in den USA einige Craftbeer-Produzenten besucht.

Jägermeister-Bier ist nicht ganz preiswert

Das Jägermeister-Bier hat einen Alkoholgehalt von 8,5 Prozent, die 7,5 Liter-Flasche kostet 20 US-Dollar

Für den Jägermeister-Fan in Deutschland ergeben sich aber gleich zwei Probleme…

--------------------

Mehr von uns:

--------------------

Die Produktion ist auf nur 20.000 Flaschen limitiert. Und: Jägermeister aus Wolfenbüttel plant nicht, „Jägermeister Arrogant Bastard“ auch in Deutschland rauszubringen, wie der Kräuterlikör-Hersteller gegenüber news38.de sagte. (ck)