Wolfenbüttel 

Wolfenbüttel: Feuerwehr findet kleines Mädchen – aus einem anderen Grund als du vielleicht denkst

Die Feuerwehr ist auf der Suche nach einem kleinen Mädchen. Das hat einen ganz besonderen Grund.
Die Feuerwehr ist auf der Suche nach einem kleinen Mädchen. Das hat einen ganz besonderen Grund.
Foto: Feuerwehr Wolfenbüttel

Wolfenbüttel. Herzerwärmende Aktion der Feuerwehr in Wolfenbüttel! Auf den Sozialen Medien suchte die Feuerwehr Wolfenbüttel nach der kleinen Melina. Denn sie hatte etwas Wichtiges vergessen. Das wollte ihr die Feuerwehr liebend gern zurückgeben.

Ein paar Stunden später dann die freudigen News: Die kleine Melina wurde tatsächlich gefunden.

Wolfenbüttel: Feuerwehr findet Kleinkind

Seit vergangener Woche Samstag lag bei der Ortsfeuerwehr Wolfenbüttel etwas, das sie liebend gern wieder loswerden wollte. Die Retter wussten nur noch nicht genau an wen.

Auf Facebook und Instagram hatte die Feuerwehr deshalb einen Aufruf gestartet.

Sie war auf der Suche nach der kleinen Melina und ihren Eltern. Denn seit rund eine Woche lang lag bei der Feuerwehr die Schnullerkette von Melina.

-------------

Mehr von uns:

-------------

Die Feuerwehr vermutete, dass sie beim Lampionumzug am vergangenen Samstagabend verloren gegangen ist.

Suchaktion führte zum Erfolg

Jetzt führte die große Suchaktion über Social Media zum Erfolg. Wie die Feuerwehr am Samstagabend mitteilte, konnte die Schnullerkette am Nachmittag an das kind übergeben werden. Die Mutter der kleinen hatte sich laut Feuerwehrsprecher über facebook gemeldet.

Der Brandmeister vom Dienst (BvD), Tobias Hecht, war bei der Übergabe anwesend und übergab das verlorene Schmuckstückchen. Und nicht nur das: Zusätzlich bekam Melina ein malbuch, Infomaterial und sogenannte Kinderfinder geschenkt.

(dav)