Wolfenbüttel 

Wolfenbüttel: Autofahrer weicht Katze aus – dann kracht es gewaltig!

Weil ein Autofahrer in Wolfenbüttel einer Katze auf der Straße ausgewichen ist, sind jetzt vier Fahrzeuge beschädigt. Der Katze dagegen geht es gut. (Symbolbild)
Weil ein Autofahrer in Wolfenbüttel einer Katze auf der Straße ausgewichen ist, sind jetzt vier Fahrzeuge beschädigt. Der Katze dagegen geht es gut. (Symbolbild)
Foto: imago images / Panthermedia

Wolfenbüttel. Ein Autofahrer hat einer Katze aus Wolfenbüttel das Leben gerettet.

Allerdings baute er danach einen schadensträchtigen Unfall, wie die Polizei Wolfenbüttel berichtet.

Katze verursacht Unfall in Wolfenbüttel

Die „Unberechenbarkeit tierischer Verkehrsteilnehmer“ sei dem 31-Jährigen zum Verhängnis geworden, schreiben die Beamten. Demnach war der Mann am Samstagnachmittag auf der Ernst-Moritz-Arndt-Straße in Wolfenbüttel unterwegs.

----------------

Mehr aus Wolfenbüttel:

----------------

Plötzlich lief eine Katze auf die Fahrbahn. Um sie nicht zu überfahren, wich der Autofahrer ihr aus. Dabei geriet er ins Schleudern und krachte gegen drei am Straßenrand geparkte Wagen.

Wolfenbüttel: Katze und Fahrer unverletzt

Der Sachschaden beträgt laut Polizeiangaben satte 33.000 Euro. Immerhin: Die Katze und der Fahrer blieben bei dem Unfall in Wolfenbüttel unverletzt. (ck)