Wolfenbüttel 

Wolfenbüttel: Kind wird von Auto angefahren – Verhalten der Fahrerin macht wütend

Ein Kind (9) ist in Klein Vahlberg im Landkreis Wolfenbüttel angefahren worden. Doch die Autofahrerin hielt nicht an! (Symbolbild)
Ein Kind (9) ist in Klein Vahlberg im Landkreis Wolfenbüttel angefahren worden. Doch die Autofahrerin hielt nicht an! (Symbolbild)
Foto: imago images / Ralph Peters

Klein Vahlberg. Ein 9-jähriges Kind ist am Montag in Klein Vahlberg im Landkreis Wolfenbüttel von einem Auto angefahren worden.

Doch anstatt sich um das Kind zu kümmern, fuhr die Autofahrerin einfach weiter. Die Polizei Wolfenbüttel sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

Wolfenbüttel: Autofahrerin fährt Kind an – und dann einfach weiter

Das 9-jährige Kind war am Montagnachmittag gegen 15.30 Uhr in der Brauhausstraße unterwegs gewesen, berichtet die Polizei.

+++ Wolfenbüttel: Scherz am Schlossbrunnen wird zum bitteren Ernst – diese Konsequenzen drohen der Stadt +++

Das Kind war wohl zu Fuß am rechten Fahrbahnrand gelaufen, als eine bislang unbekannte Autofahrerin mit ihrem Auto vorbeifuhr und das Kind dabei streifte. Hierdurch fiel das Kind zu Boden und verletzt sich dabei.

--------------------

Mehr Themen:

--------------------

Die Autofahrerin wendete ihr Fahrzeug nach dem Unfall und setzte ihre Fahrt dann fort, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern. Die Polizei sucht nun nach der Autofahrerin, die 20 bis 30 Jahre alt gewesen sein soll und blonde Haare hat.

+++ Wolfenbüttel: Sensation! Gibt es zukünftig diese außergewöhnlichen Busse bei uns? +++

Sie fuhr einen blauen VW, vermutlich einen VW Golf Plus. Hinweise nimmt die Polizei in Cremlingen unter 05306-932230 entgegen. (fno)