Wolfenbüttel 

Landkreis Wolfenbüttel: Schlimmer Unfall in der Nacht – Wagen droht abzurutschen

In der Nacht zum Montag kam es zu einem schlimmen Unfall im Landkreis Wolfenbüttel.
In der Nacht zum Montag kam es zu einem schlimmen Unfall im Landkreis Wolfenbüttel.
Foto: Jörg Koglin

Groß Flöthe. Schlimmer Unfall in der Nacht im Landkreis Wolfenbüttel!

Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein Mann mit seinem Auto in die Gegenfahrbahn bei Groß Flöthe (Landkreis Wolfenbüttel) von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht.

Landkreis Wolfenbüttel: Unfall in der Nacht – Fahrzeug droht abzustürzen

Der schwerverletzte Mann wurde dadurch gegen 21.23 Uhr in seinem Wagen eingeschlossen, war jedoch nicht eingeklemmt. Das Fahrzeug drohte jedoch, in den Graben abzurutschen.

Damit dies nicht passiert, entschieden die Einsatzkräfte, das Auto zunächst dagegen zu sichern. Die Feuerwehr entfernte dann die Türen und das Dach des Wagens.

-------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen:

Corona in Niedersachsen: Viel Arbeit für Polizei in Hannover – 13 Bars ohne Hygienekonzept

Hannover: Vater steht mit seiner Tochter (6) im Fahrstuhl – plötzlich zieht ein Mann eine Waffe

Salzgitter: Frau geht einkaufen – und ist fassungslos: „Wollte es nicht glauben“

-------------------------

Die aufwendige Rettungsaktion dauerte etwa eine Stunde. Anschließend konnte der Mann aus dem Wagen befreit werden. (vh)