Wolfenbüttel 

Kreis Wolfenbüttel: Heftiger Crash! Motor aus Auto geschleudert

Beide Autos landeten nach dem Zusammenstoß abseits der Straße
Beide Autos landeten nach dem Zusammenstoß abseits der Straße
Foto: Jörg Koglin

Schöppenstedt. Heftiger Crash im Landkreis Wolfenbüttel!

Am Freitagmittag sind zwei Autos in Schöppenstedt kollidiert. Beide Fahrer erlitten Verletzungen.

Landkreis Wolfenbüttel: Motor wird bei Unfall aus Auto gerissen

Im Einmündungsbereich der Landstraße 627 und der Bansleber Straße krachten die beiden Wagen ineinander. Aus Richtung Bansleben kam ein Hyundai und kollidierte mit einem vorfahrtsberechtigten Fiat.

Der Zusammenstoß war derartig heftig, das beide Fahrzeuge in die anliegenden Vorgärten geschleudert wurden. Der Motor des Fiat wurde herausgerissen.

_____________

Mehr Themen aus Wolfenbüttel und Umgebung:

_____________

Fahrer in Auto eingeklemmt

Der verletzte Fahrer des blauen Hyundais war in seinem Auto eingeschlossen und konnte sich selbst nicht befreien. Die Feuerwehr Schöppenstedt und der DRK-Rettungsdienst befinden sich in unmittelbarer Nähe der Unfallstelle.

Nach Angaben des stellvertretenden Schöppenstedter Ortsbrandmeisters Sascha Ziesmer konnten die verklemmenten Türen am Auto des eingeschlossenen Fahrers mit Hilfe eines Rettungsspreizers geöffnet werden.

Hubschrauber und Rettungswagen bringen Verletzte in Krankenhäuser

Mit Rettungswagen wurden die beiden Fahrer in Kliniken in Wolfenbüttel und Braunschweig gebracht. Die Polizei nahm den Verkehrsunfall auf.

Während der Bergungsmaßnahmen war die Hauptdurchgangsstraße in Schöppenstedt gesperrt. (mb)