Veröffentlicht inWolfenbüttel

Wolfenbüttel: Aus und vorbei! Dieser Laden kehrt der Innenstadt den Rücken

geschlossen schild.jpg
Ein Geschäft schließt bald für immer seine Pforten in Wolfenbüttel. (Symbolbild) Foto: imago images/Ralph Peters

Wolfenbüttel. 

Die Corona-Krise hat auch Folgen für die Läden in Wolfenbüttel. Jetzt hat ein Unternehmen den Abschied aus der Innenstadt in Wolfenbüttel verkündigt, das den meisten Anwohnern sicherlich fehlen dürfte.

Wolfenbüttel: Hierauf müssen die Anwohner bald verzichten

Frische Brötchen und Backwaren gibt es in der City von Wolfenbüttel bald weniger zu kaufen.

Denn die Backwerk-Filiale in der Langen Herzogenstraße schließt ihre Türen in diesem Jahr für immer – Grund ist die Corona-Krise und der damit einhergehende Lockdown, der immer weniger Menschen in die Fußgängerzone lockt.

—————

Das ist die Stadt Wolfenbüttel:

  • eine an der Oker gelegene Kreisstadt und größte Stadt des Landkreises Wolfenbüttel in Niedersachsen
  • hat rund 52.165 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von über 78, 60 Quadratkilometern
  • besteht aus sieben Stadtteilen und 10 Ortschaften
  • Bürgermeister ist der parteilose Thomas Pink

———————-

„Das Backwerk in Wolfenbüttel hat leider wirtschaftliche Schwierigkeiten, was nicht zuletzt auf die sinkenden Kundenfrequenz durch die Corona-Situation zurück zu führen ist“, erklärte eine Unternehmens-Sprecherin gegenüber News38.

+++ Corona in Niedersachsen: Stephan Weil gibt die Marschrichtung vor – so soll das Virus unter Kontrolle gebracht werden +++

Wolfenbüttel: Mietvertrag wird nicht verlängert

Das Franchise-Unternehmen Backwerk ist eine Marke der schweizer Valora Food Services und beendet den Mietvertrag für die Filiale in der Innenstadt, wie die Sprecherin weiter bestätigt: „Daher werden wir den Mietvertrag, der am 30. September 2021 endet, aus wirtschaftlichen Gründen nicht verlängern.“

————————

Mehr Nachrichten aus der Region:

————————-

Bis zu diesem Zeitpunkt könnten die Bewohner von Wolfenbüttel die Backwaren also noch genießen – danach heißt es Bye Bye, Backwerk. (kv)