Veröffentlicht inWolfenbüttel

Wolfenbüttel: Feuer in Mehrfamilienhaus! Ein Mensch gerettet

Feuerwehr Wolfenbüttel
In einem Mehrfamilienhaus in Wolfenbüttel hat es am Samstag gebrannt. Foto: Jörg Koglin

Wolfenbüttel. 

Feuer in Wolfenbüttel!

Am Samstagvormittag ist in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Wolfenbüttel ein Feuer ausgebrochen. Der schlimme Verdacht: In der Wohnung könnten noch Menschen sein.

Wolfenbüttel: Menschenleben in Gefahr?

Laut Angaben der Feuerwehr vor Ort in Wolfenbüttel hat sich das Ganze im Wacholderweg abgespielt.

——————

Mehr aus Wolfenbüttel:

——————

In einer Wohnung des Hauses war im Wohnzimmer ein Feuer ausgebrochen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten schließlich einen Mann aus der Wohnung befreien. Mit einer Fluchthaube auf dem Kopf wurde er durch das Treppenhaus ins Freie gebracht.

Er wurde im Anschluss vom Rettungsdienst mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

——————————-

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

——————————-

Das Feuer in einer Regalwand Wohnzimmer wurde von der Feuerwehr schnell gelöscht. Verkohlte Gegenstände wurden nach draußen gebracht.

Jetzt ermittelt die Polizei zur Brandursache. (mw)