Veröffentlicht inWolfenbüttel

Kreis Wolfenbüttel: Tragisches Ende nach Suchaktion – vermisster Mann tot aufgefunden

Polizei bei der Suche Wolfenbüttel.JPG
Bereits in der Nacht auf Donnerstag begann die Suche nach dem Rentner in Wolfenbüttel. Foto: Jörg Koglin

Börßum. 

Nach knapp einer Woche gab es die schreckliche Gewissheit: Im Kreis Wolfenbüttel ist am vergangenen Mittwochnachmittag ein 69-jähriger Mann verschwunden.

Die Polizei hatte mit einer großen Suchaktion im Kreis Wolfenbüttel versucht den Mann zu finden. Jetzt ist die schlimmste Befürchtung wahr geworden: Der Rentner ist in einer Lagerhalle tot aufgefunden worden.

Kreis Wolfenbüttel: Arbeiter findet Mann (69) in Lagerhalle

Am Mittwochnachmittag ist der Mann aus Börßum verschwunden: Eigentlich wollte der nur auf einen Spaziergang aufbrechen – doch er kehrte nicht zurück. In einer groß angelegten Suchaktion hatte die Polizei dann versucht den 69-jährigen zu finden.

Hunde durchkämmten dabei den Oderwald, Hubschrauber suchten den Mann aus der Luft, auch Reiterstaffeln waren im Einsatz, um nach dem Senior zu suchen. Die Feuerwehr setzte zur Suche von Börßum bis nach Dorstadt außerdem ein Boot auf der Oker ein. Doch keiner konnte ihn finden (Hier mehr lesen).

Jetzt hat die Polizei mitgeteilt, dass der Mann am Montagnachmittag von einem Arbeiter in einer Lagerhalle gefunden wurde. In einem Nebenraum soll der tote 69-jährige gelegen haben.

Polizei Wolfenbüttel nimmt die Ermittlungen auf

Doch woran ist der Mann gestorben? Die Polizei hat dazu die Ermittlungen aufgenommen. Allerdings könnten die Beamten nach derzeitigem Stand ausschließen, dass der Mann durch eine andere Person zu Tode gekommen sei. Dieser Vermutung wird jetzt nachgegangen.

——————————–

Mehr aus Wolfenbüttel:

——————————–

Die Beamten untersuchen jetzt die Todesursache. (jko)

Mehr News aus Wolfenbüttel

Für viele Jugendliche ist der 18. Geburtstag ein besonderer Tag. Doch die Polizei Wolfenbüttel machte einer jungen Braunschweigerin ihren Ehrentag erst recht unvergesslich – allerdings im negativen Sinne. Warum die Beamten dem Geburtstagskind ihren Tag so richtig vermiesten (liest du hier).