Wolfenbüttel 

Wolfenbüttel: Frau angeschossen? Auf einmal fließt Blut

So entsteht ein Phantombild

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Beschreibung anzeigen

Wolfenbüttel. Ein skurriler Vorfall beschäftigt die Polizei Wolfenbüttel.

Als sich eine Frau auf ihrem Grundstück in Groß Stöckheim (Wolfenbüttel) aufhält, fließt ihr plötzlich Blut vom Kopf.

Wolfenbüttel: DARUM blutete die Frau

Bereits vergangene Woche erlebte die 57-jährige Frau aus Wolfenbüttel einen Schock-Moment. Plötzlich stellte sie nämlich eine kleine blutende Wunde am Kopf fest.

-------------------------

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

-------------------------

Nach Polizeiangaben brachte ein Rettungswagen die Wolfenbüttlerin ins Krankenhaus. Noch am nächsten Tag litt sie an Schmerzen, woraufhin eine weitere Untersuchung stattfand. Dabei kam der Schrecken ans Licht: Die Ärzte fanden ein kleines Projektil unter ihrer Haut, welches sie sofort entfernten.

Doch die Polizei steht weiter vor vielen Fragezeichen. Obwohl sie direkt am Tatort Befragungen und weitere erforderliche Maßnahmen durchführten, können sie noch keine klare Aussage über den Vorfall und die vermeintliche Schussverletzung geben.

Polizei Wolfenbüttel bittet um Hilfe – hast du etwas beobachtet?

„Die Polizei kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Auskunft darüber geben, ob die Verletzung der Frau vorsätzlich oder fahrlässig verursacht wurde. Angaben zum Projektil und dem Täter können derzeit nicht gemacht werden“, heißt es in einer Meldung.

-------------------------

Mehr Themen aus der Stadt:

-------------------------

Deswegen ist die Polizei Wolfenbüttel jetzt auf deine Hilfe angewiesen! Wenn dir am 14. April etwas in Groß Stöckheim aufgefallen ist, melde dich bitte bei den Ermittlern. Rufnummer: 05331/9330. (mbe)