Veröffentlicht inWolfenbüttel

Wolfenbüttel: Autofahrerin (26) macht fatalen Fehler – der Schaden ist immens

Eine Autofahrerin hat in Wolfenbüttel einen fatalen Fehler gemacht, dadurch sind drei Menschen verletzt worden. Der Schaden ist immens.

© IMAGO / Jürgen Ritter

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Schwerer Unfall in Wolfenbüttel.

Eine Frau hat vermutlich nicht ganz aufgepasst – und einen fatalen Fehler gemacht. Drei Menschen in Wolfenbüttel wurden verletzt.

Wolfenbüttel: Frau übersieht Auto

Die 26-Jährige war am frühen Donnerstagmorgen (8. Dezember) gegen 7 Uhr auf der Kreisstraße 90 zwischen Adersheim und Wolfenbüttel unterwegs, wie die Polizei mitteilt. Anschließend wollte sie links in Richtung Autobahn abbiegen und war wohl einen kleinen Moment unachtsam. Sie übersah ein entgegenkommendes Auto, das ein 54-jähriger Fahrer steuerte. Es kam zum Crash.

Dabei verletzten sich beide Fahrer und eine weitere Person und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein hoher Sachschaden: Insgesamt schätzt ihn die Polizei auf stolze 32.000 Euro. Die Straße musste voll gesperrt werden.


Mehr Themen:


Die Sperre interessierte einen anderen Autofahrer offenbar wenig: Er fuhr einfach durch und auf ihn kommt jetzt noch eine Ordnungswidrigkeit zu.