Veröffentlicht inWolfenbüttel

Wolfenbüttel: Internet und Telefon tot – wie lange es zu Problemen kommen kann

Viele Wolfenbütteler sind aktuell ohne Internet und oder Telefon. Grund dafür sind kaputte Leitungen – und die zu reparieren sei aufwendig.

© Stadtwerke Wolfenbüttel

Gas und Strom: Mit diesen 5 Tricks sparst du viele Energiekosten

Die Energiepreise steigen und steigen. Mit diesen Tipps bekommst du deine Ausgaben in den Griff.

Bitter! Wer in Wolfenbüttel wohnt, könnte derzeit ohne Internet- und Telefonanschluss dastehen. Denn bei Arbeiten wurden Leitungen der Stadtwerke Wolfenbüttel beschädigt.

Bis die Probleme ganz behoben sind, kann es sogar einige Tage dauern!

Wolfenbüttel: Darum sind Internet und Telefon tot

Passiert ist das Ganze am Montag, 9. Januar. Bei Baumfäll- und Rodungsarbeiten im Birkenweg in Wolfenbüttel wurden gleich mehrere Kommunikationsleitungen beschädigt. Und das hat Konsequenzen!

Denn die Stadtwerke vermieten die Leitungen an zahlreiche Anbieter für Internet und Telefon, unter anderem Telekom, Ewe Tel und WF City.net. Heißt, all diese Kunden könnte es treffen. Ob es so ist, erfährst du nach Angaben der Stadtwerke über deinen Anbieter direkt.

Stadtwerke-Mitarbeiter Sven Husung an der Problemstelle in Wolfenbüttel.
Stadtwerke-Mitarbeiter Sven Husung an der Problemstelle in Wolfenbüttel. Foto: Stadtwerke Wolfenbüttel

Mehr News:


Übrigens kann es einige Tage dauern, bis die beschädigten Leitungen repariert sind. Es seien Hunderte von Fasern betroffen, die einzeln wieder verbunden werden müssten. Die Stadtwerke vermuten, dass die zeitaufwendigen Arbeiten bis Donnerstag dauern könnten.