VW 

Erster Spot von VW und DFB online: Sind Müller, Boateng und Hummels noch dabei?

Seit Anfang des Jahres ist VW der offizielle DFB-Sponsor (Archivbild).
Seit Anfang des Jahres ist VW der offizielle DFB-Sponsor (Archivbild).
Foto: dpa

Wolfsburg. Volkswagen und der DFB haben ihren ersten gemeinsamen TV-Spot gedreht. VW-Vertriebschef Jürgen Stackmann postete den 45 Sekunden langen Clip am Donnerstag exklusiv bei Twitter. Dessen Motto: "Fußball, das sind wir alle!"

Volkswagen und DFB - erster TV-Spot online

Tatsächlich werden in dem Werbespot nicht nur die Stars der Nationalmannschaft thematisiert und gezeigt, sondern auch die "Bolzplatzhelden, Sofatrainer, Amateure, Platzwarte und Nachwuchskicker".

Fußballfans rätseln: Sind die frisch aussortierten Ex-Weltmeister Mats Hummels, Thomas Müller und Jerome Boateng in dem TV-Spot zu sehen? Wir meinen nur Mats Hummels entdeckt zu haben, ganz kurz auf dem Gruppenbild am Schluss.

DFB-Sponsor: VW löst Mercedes ab - nach 45 Jahren!

Im Juli hatte VW den Mercedes-Benz als DFB-Sponsor ausgestochen. Nach 45 Jahren war Schluss. Die Zusammenarbeit zwischen Volkswagen und dem DFB läuft seit Anfang dieses Jahres und geht erstmal bis 2022. Medienberichten zufolge soll VW für den Deal 25 Millionen Euro jährlich geboten haben.

Am Mittwoch, 20. März, startet die deutsche Nationalmannschaft mit einem Heimspiel ins Länderspieljahr. In Wolfsburg trifft das Team von Bundestrainer Joachim Löw auf Serbien. Der Vorverkauf für das Freundschaftsspiel in der Volkswagen-Arena läuft. (ck)