VW 

Leben in Luxus? Diese Vergünstigungen bekommen VW-Mitarbeiter

VW-Mitarbeiter sind oft einer Neiddebatte ausgesetzt. Wir haben mal nachgehakt - wie lebt es sich denn so als Volkswagen-Beschäftigter? (Archivbild)
VW-Mitarbeiter sind oft einer Neiddebatte ausgesetzt. Wir haben mal nachgehakt - wie lebt es sich denn so als Volkswagen-Beschäftigter? (Archivbild)
Foto: dpa

Wolfsburg. "Du arbeitest bei VW?!" Wenn es um Volkswagen geht, entflammt immer schnell eine Neiddebatte. Dickes Gehalt sowieso. Und dann noch überall Rabatte und natürlich auch fette Prozente beim Neuwagenkauf – das sind die klassischen Klischees, die immer schnell ins Spiel kommen.

Aber was davon stimmt eigentlich? Wie gut lebt man so, wenn man bei VW arbeitet? Wir haben versucht, dem etwas auf den Grund zu gehen und uns mit einem VW-Sprecher sowie einer IG Metall-Sprecherin unterhalten.

Laut dem Sprecher des Volkswagen-Konzerns haben VW-Mitarbeiter 30 Urlaubstage bei einer Fünf-Tage-Woche. Bundesweit hatten Arbeiter im vergangenen Jahr durchschnittlich 28,9 Urlaubstage, in Niedersachsen 28,7.

VW-Beschäftigte haben die Möglichkeit, sich eine "befristete Auszeit" zu nehmen, zum Beispiel ein Sabbatical. "Praktisch ruht der Arbeitsvertrag, also kein Gehalt, keine Sozialversicherung, nichts - und man kommt nach ein oder zwei Jahren wieder zurück", erklärt der VW-Sprecher.

So etwas bieten viele große Unternehmen an. Im öffentlichen Dienst ist ein Sonderurlaub sogar gesetzlich geregelt.

VW zahlt Boni - mal mehr und mal weniger

Ein 13. oder 14. Monatsgehalt bekommen die VW-Beschäftigten nicht, wohl aber einen Bonus. Im vergangenen Jahr lag dieser bei 4.750 Euro. Vor sieben Jahren waren es noch 7.500 Euro, vor zwei Jahren dann auch mal "nur" 2.905 Euro.

Wie sieht es mit Rabatten aus? Nun, Belegschaftsangehörige bekommen beim Kauf von Neuwagen "einen Nachlass auf den Listenpreis", so der VW-Sprecher. Konkrete Zahlen nannte er nicht.

Außerdem macht VW mit bei "corporate benefits". Dem Anbieter zufolge sind dort etwa 3.600 Unternehmen angemeldet. Über das Volkswagen-Mitarbeiter-Portal bekommen die Beschäftigten verschiedene Rabatte – zum Beispiel für Bekleidungsgeschäfte, Kommunikationsunternehmen oder Veranstaltungen. Meistens spart man als VW'ler 10 bis 20 Prozent.

Vorteile als IG Metall-Mitglied

Wer IG Metall-Mitglied ist, bekommt noch weitere Ermäßigungen – wobei das natürlich nicht nur für die Beschäftigten bei Volkswagen gilt. Aber halt auch. Zuständig für die Sonderkonditionen sei die Servicegesellschaft der Gewerkschaft, erklärt eine Sprecherin.

Jede IG Metall-Geschäftsstelle habe andere Angebote, die regional zu betrachten seien. "Tatsache ist aber, dass Wolfsburg ziemlich viele Angebote vorzuweisen hat", so die Sprecherin. So gibt es aktuell zum Beispiel Ermäßigungen fürs Badeland, Theater, bei der VHS oder beim VfL Wolfsburg und Eintracht Braunschweig. (ck)