VW 

Sensations-Urteil gegen VW! Frau ringt Volkswagen nieder

Ein Frau bekommt nach sechs Jahren den vollen Preis für einen VW Golf erstattet. (Symbolbild)
Ein Frau bekommt nach sechs Jahren den vollen Preis für einen VW Golf erstattet. (Symbolbild)
Foto: dpa

Allen Grund zur Freude hat eine Kundin von VW nach einem Urteil am Landgericht Essen: Die Frau darf ihr vor sechs Jahren gekauftes Golf VI Cabriolet zurückgeben und bekommt dafür den vollen Kaufpreis ohne Abzug erstattet. Über das Urteil berichtet die Westdeutsch Allgemeine Zeitung.

In Folge der Software-Manipulation und dem daraus resultierenden Diesel-Skandal war die Frau rechtlich gegen VW vorgegangen und hatte den Richter auf ihrer Seite: Sie bekommt nicht nur die 20.410,56 Euro erstattet, die sie 2013 für den Gebrauchtwagen gezahlt hatte. Auch rund 1.700 Euro Darlehen, mit dem sie den Autokauf bei der VW Bank finanziert hatte, bekommt sie vollständig und zuzüglich Zinsen zurück.

------------------------------------

Mehr zu VW:

-------------------------------------

VW: Richter nennt Verhalten „besonders verwerflich“

Laut WAZ (Bezahlinhalt)könnte das Urteil weitreichende Folgen haben: Allein am Landgericht Essen kommen noch 400 weitere Verfahren auf VW zu. Andere Gerichte in Potsdam, Augsburg, Halle und Gera hätten zudem schon ähnlich geurteilt wie der Richter in Essen.

Die Diesel-Manipulation von VW nannte der Richter „besonders verwerflich“, weil es „nicht für einen Einzelfall, sondern tausendfache Anwendungen bestimmt war“.

Warum der Richter es für gerechtfertig hält, dass VW keinen Cent Nutzungsentschädigung für die sechsjährige Nutzung des Golf VI Cabriolets erhält, kannst du bei der WAZlesen. (jg)