VW 

VW-Chef Diess mit klarer Ansage an Top-Manager – es geht um Greta Thunberg

VW-Chef Diess hat die Top-Manager auf einen „Systemwechsel“ eingeschworen. Und der hat auch etwas mit Greta Thunberg zu tun.
VW-Chef Diess hat die Top-Manager auf einen „Systemwechsel“ eingeschworen. Und der hat auch etwas mit Greta Thunberg zu tun.
Foto: dpa/Collage

Wolfsburg. Bei der „Global Management Info“-Konferenz in Wolfsburg hat VW-Chef Herbert Diess den Top-Managern eine klare Ansage gemacht. Und die hat ausgerechnet mit Greta Thunberg zu tun, wie der „Focus“ berichtet.

Denn Greta Thunberg solle ein Vorbild für VW sein. So habe Diess den VW-Lenkern gesagt, dass sie sich mit den Reden der Klima-Aktivistin auseinandersetzen sollten.

VW-Chef Diess bereitet Manager auf „Systemwechsel“ vor

Damit wolle Diess den Konzern auf einen „Systemwechsel“ vorbereiten. Jeder solle zukünftig seinen Beitrag leisten, um den CO2-Ausstoß zu senken.

------------------------------------------

Mehr zu VW

VW: DAS soll sich 2020 radikal ändern „Stehen am Anfang...“

VW-Kunden klagen gegen Konzern – DAS wird ihnen gar nicht gefallen

VW tauft Eko Fresh um – den Namen errätst du nie

------------------------------------------

Auch der VW-Chef selbst wolle seine CO2-Bilanz verbessern. Laut „Focus“ wolle er seinen Firmenjet häufiger stehen lassen und mit einem Linienflugzeug reisen.

Außerdem wolle VW die Dienstwagenflotte auf kleinere und umweltfreundlichere Autos umstellen. (red)