VW 

VW-Doku: Richard Hammond schaut hinter die Kulissen des Autobauers – ausgerechnet HIER

Kultmoderator Richard Hammond hat bei VW hinter die Kulissen geschaut – ausgerechnet hier...
Kultmoderator Richard Hammond hat bei VW hinter die Kulissen geschaut – ausgerechnet hier...
Foto: imago

Wolfsburg. Der britische Kultmoderator Richard Hammond hat einen Blick hinter die Kulissen von VW geworfen. Für den Sender „Discovery Channel“ reist der Moderator zu den größten Unternehmen und Maschinen der Welt – und da durfte der Autobauer aus Wolfsburg natürlich nicht fehlen.

VW Doku mit Kult-Moderator: Richard Hammond dreht im VW-Werk in Wolfsburg

Für die Doku-Reike „BIG“ reiste Richard Hammond zu VW nach Wolfsburg und sah sich gründlich um: natürlich in den Werkshallen und in den Autotürmen.

Aber auch vor allem ein besonderer Ort schien den Moderator besonders zu faszinieren: die VW-eignene Curry-Wurst-Fabrik!

„Volkswagen produziert 6,8 Millionen Würste jedes Jahr! Da brauchen wir eine Menge Ketchup, Richard Hammond“, heißt unter einem Trailer zur Doku, der im Internet bei Youtube zu sehen ist.

Richard Hammond bei VW

Aber es gibt leider auch schlechte Nachrichten.

--------------------------

Mehr von VW:

--------------------------

VW in Discovery-Doku – aber nur in Großbritannien

Die „Big“-Doku startete am Mittwoch, und gleich in der ersten Folge drehte sich alles um VW. Leider wird die Doku aber nur in Großbritannien ausgestrahlt.

________________

Das ist Richard Hammond:

  • britischer Moderator, Autor und Journalist
  • wurde als Co-Moderator des BBC-Magazin „Top Gear“ bekannt
  • moderierte u.a. Fernsehproduktionen wie „Brainiac“, „Total Wipeout“ und „Planet Earth Live“
  • Hammond schreibt wöchentlich Kolumnen für die Zeitung „The Daily Mirror“
  • Die neue Doku-Reihe „BIG“ startete am 15. Januar

________________

Einzelne Ausschnitte davon kannst du dir aber auch bei Youtube anschauen. (fno)