VW 

VW plant große Änderung für Mitarbeiter – endlich dürfen sie DAS tun

VW-Azubis dürfen bald in die wichtigste Abteilung. (Symbolbild)
VW-Azubis dürfen bald in die wichtigste Abteilung. (Symbolbild)
Foto: imago images / STAR-MEDIA

Wolfsburg. Im August und September beginnen bei VW wieder etliche Auszubildende ihre (mögliche) Karriere. Der Konzern aus Wolfsburg plant nun eine drastische Änderung für genau diese Mitarbeiter.

Doch die Änderung ist kein Grund zur Sorge! Im Gegenteil – darauf können sich die VW-Azubis jetzt freuen. Denn sie dürfen zukünftig in die heiligste aller Hallen bei VW, schreiben die „Wolfsburger Nachrichten“.

VW ändert Ausbildungsplan für Mitarbeiter

Das Herz von VW liegt in der Fertigungssteuerung des Werkes. Dort wird die Produktion des Stammwerkes gesteuert. Bisher war das keine Abteilung, die zum Ausbildungsplan gehörte.

Doch das ändert sich jetzt. „Das Vorurteil, dass Auszubildende Arbeit machen, aber kaum helfen, hält sich leider hartnäckig. Dabei profitieren Fachbereich und Ausbildung gleichermaßen“, sagt Betriebsrat Christian Matzedda.

+++Braunschweig: Explosion am Morgen – Wegen DIESER Gefahr musste eine Grundschule evakuiert werden+++

VW: „Die beste Werbung für die betriebliche Ausbildung“

Mit der Öffnung der Abteilung für Azubis will VW die Ausbildungsstellen unter anderem für Bewerber attraktiver machen. Andre Renner, Leiter Fertigungssteuerung und Programmplanung, sagt gegenüber der „Wolfsburger Nachrichten“: „Die beste Werbung für die betriebliche Ausbildung sind die Auszubildenden selber. Nur wer sich öffnet für junge Leute und Zeit investiert, der profitiert langfristig auch von jungen Talenten, die für die Ausbildung vorbeikommen wollen – und später vielleicht bleiben.“

-------------

Mehr zum Thema VW:

VW-Fans können den Start dieses Modells kaum noch erwarten – doch verzögert nun DAS die Auslieferung?

VW: Geheime Fotos enthüllen neues VW-Modell – Fans rasten völlig aus

VW: Golf 8 im Anmarsch – zeigt DIESES Bild seinen sportlicheren Bruder?

-------------

VW-Azubi Lion Trimborn durchläuft als erster Azubi die Fertigungssteuerung, was auf ihn zukommt und ob es auch das Richtige für den Azubi ist, liest du bei den „Wolfsburger Nachrichten“. (ldi)