VW 

VW: Caddy-Skizze deutet krasse Veränderungen an – DAS unterscheidet ihn von seinen Vorgängern

Offiziell vorgestellt wird der neue VW Caddy am 20. Februar.
Offiziell vorgestellt wird der neue VW Caddy am 20. Februar.
Foto: VW Nutzfahrzeuge

Wolfsburg. VW will den neuen Caddy auf den viel umworbenen Automarkt bringen. Das Modell hat sich seit 2003 als Familienkutsche und Transporter etabliert, manch einer baut sich den Caddy sogar zum Wohnmobil aus. Doch jetzt zeigen erste Fotos, dass der Caddy sich ganz schön verändert hat.

Mit dem neuen Modell will VW den Caddy auch äußerlich ins Jahr 2020 heben. Die ersten Fotos zeigen: Der Caddy sieht nämlich ganz und gar nicht mehr aus wie der typische Caddy!

VW Caddy kommt im neuen Look daher

Bei der Planung der neuen fünften Generation des VW Caddy ist der Konzern nun unter anderem auch das Design angegangen. Volkswagen verspricht, dass es sich bei dieser neuen Version des kompakten Lieferwagens um ein komplett neues Auto handele – keine Schraube sei vom Vorgängermodell unverändert übernommen worden, heißt es hochtrabend.

>> Hier mehr: VW bringt 2020 neuen Caddy auf den Markt

____________________

Mehr zu VW:

Geheimes Foto aufgetaucht! Zeigt es schon jetzt DIESEN PS-Hammer?

Wegweisendes Golf-Urteil! SO geht es jetzt für Volkswagen-Kunden weiter

____________________

VW Caddy: Neue Generation wurde von Grund auf überarbeitet

Volkswagen verspricht beim neuen VW Caddy „mehr Sportlichkeit“. Das große Ladevolumen soll bleiben, ebenso soll das Fahrzeug weiter variabel bleiben – vom Familienvan bis zum Lieferfahrzeug soll jeder ihn nach Belieben einsetzen können.

+++ VW: Wegen Corona-Virus – Autobauer geht nun drastischen Schritt für seine Mitarbeiter +++

Punkten kann der neue VW in jedem Fall mit einem großen Panorama-Glasdach. Und mit einem im Vergleich zu den Vorgängern geradezu aufregenden Design. Erste Bilder des neuen Modells sind nun an die Öffentlichkeit gelangt.

Offiziell vorgestellt wird der neue VW Caddy am 20. Februar. Bevor du ihn tatsächlich kaufen kannst, musst du aber vermutlich noch bis 2021 warten. (wt)