VW 

VW-Plan enthüllt: DIESES Golf-Modell steht vor dem Aus!

Bei VW steht ein beliebtes Modell vor dem Aus
Bei VW steht ein beliebtes Modell vor dem Aus
Foto: imago images / regios24

Bei VW steht ein beliebtes Golf-Modell vor dem Aus. Der Grund: Die Autobauer planen derzeit keinen Nachfolger, die Produktion soll eingestellt werden.

Kunden, die auf ein anderes Modell umsteigen wollen, müssen sich jedoch auf lange Wartezeiten einstellen. Das berichtet die „Automobilwoche“.

VW-Modell steht vor dem Aus

Der Golf Sportsvan ist vor allem bei Familien mit erhöhtem Platzbedarf und Senioren beliebt. Ein Nachfolger ist bei VW allerdings nicht in Planung. Das gab der Konzern nun offiziell bekannt. Stattdessen müssten bisherige Sportsvan-Fahrer wohl auf den VW T-Roc umsteigen.

Der Sportsvan ist das größte Mitglied der Golf-Reihe von VW. Der Fünf-Sitzer bietet viel Platz für Familien mit Kindern und viel Gepäck. Seit 2014 wird der Kompaktvan in Wolfsburg und seit 2016 auch in China produziert.

----------

Top-News aus der Region:

Coronavirus in Niedersachsen: Wird jetzt der Katastrophenfall ausgerufen? DAS sagt das Land

A4: Mega-Crash! Mehrere Verletzte – Rettungshubschrauber im Einsatz

Coronavirus in Niedersachsen: Hartz4-Empfänger stehen jetzt vor DIESEM großen Problem

----------

Lange Lieferzeiten bei Alternativ-Modell

Der T-Roc, die Alternative zum Golf Sportsvan, ist ein absolutes Erfolgsmodell bei VW. Doch wegen enormer Produktionsprobleme müssen Kunden bei dem Kompakt-SUV, wie auch bei vielen anderen PKW-Modellen, mit langen Wartezeiten rechnen.

„Ausstattungsbedingt kann es bei allen Modellen zu verlängerten Lieferzeiten kommen“, zitiert die Branchen- und Wirtschaftszeitung „Automobilwoche“ aus VW-internen Unterlagen.

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus muss VW jetzt sogar erste Werke schließen. Droht der komplette Stillstand? Alle Informationen bekommst du hier>>>