VW 

VW: Golf entthront! Ausgerechnet DIESER Wagen wandert jetzt an die Spitze der meistverkauften Autos

Erstmals seit Jahren hat ein anderes Auto den VW Golf vom Thron der meistverkauften Autos in Europa gestoßen. (Symbolbild/Collage)
Erstmals seit Jahren hat ein anderes Auto den VW Golf vom Thron der meistverkauften Autos in Europa gestoßen. (Symbolbild/Collage)
Foto: imago images/Jan Huebner

Miese Schlappe für VW!

Der Konzern hat es momentan nicht leicht. Erst muss VW zahlreiche Werke wegen der Corona-Krise schließen – jetzt verliert auch noch der VW Golf den Status als meistverkauftes Auto in Europa.

VW: Golf verliert Status als meistgekauftes Auto in Europa

Und das, obwohl der Golf jahrelang auf dem Thron gesessen hat. Im Februar 2020 allerdings sollte seine Regentschaft ersteinmal vorüber sein. Der Golf kam im Februar auf 24.735 verkaufte Exemplare in Europa. Sein Kontrahent hat ihn gerade mal mit 121 Exemplaren überholt.

So sichert sich nach Angaben des „Spiegel“ der Renault Clio mit 24.914 verkauften Exemplaren den Platz auf dem Thron. Doch wie kommt es, dass der VW Golf, der ewige Spitzenreiter, nun nicht mehr die Liste anführt?

--------------------------

Mehr Themen zu VW

VW: Schlimme Bilanz – DIESE krasse Summe kostet Corona den Konzern wirklich

VW: Kult-Modell jetzt mit Elektro-Antrieb – doch der Preis hat es in sich

VW mit Corona-Modus: Jetzt der Konzern DIESEN drastischen Schritt

------------------------

Laut „Spiegel“ liegt der Grund dafür bei VW selbst. Ein Grund sei so zum Beispiel der holprige Start des Golf 8. Autohändler hatten schon im Dezember Alarm geschlagen und sich darüber beklagt, viel zu wenige Neuwagen zu bekommen. 100.000 Neuwagen seien kalkuliert gewesen, gebaut habe VW tatsächlich aber nur 8400 Stück.

Experten sicher: VW Golf wird Auslaufmodell

Gründe dafür seien Störungen in der Software und der Elektronik. Außerdem fehlten Motoren, Farben und Ausstattungen. All das habe dazu geführt, dass der Start mehr als holprig verlief.

Experten seien sich jedoch sicher, dass der Golf sowieso ein Auslaufmodell sei. Denn mit dem ID.3, der noch immer wie geplant im Sommer an den Start gehen soll, setze VW neue Maßstäbe. (abr)